MEISTER*IN MEDIENPRODUKTION BILD + TON

Berufsbegleitende Weiterbildung. Unterrichtstage freitags und samstags. 560 Unterrichtsstunden.

Beschreibung

Zum 22. Mal bieten wir einen Vorbereitungskurs für die von der Industrie und Handelskammer Ruhr angebotene Fortbildungsprüfung zum/zur Meister*in Medienproduktion Bild und Ton an. Dabei werden wir von erfahrenen Dozent*innen aus der Film- und Fernsehbranche unterstützt. Ausführliche Infos: https://iffma.de/lessons/meistermedienproduktion/ Berufsbild Meister*innen für Medienproduktion Bild und Ton organisieren und koordinieren Arbeitsabläufe. Sie ermitteln den Technikbedarf, organisieren und überwachen Aufnahmen für Fernseh-, Kino- oder Hörfunkproduktionen, leiten Fachkräfte an und sind für die betriebliche Ausbildung verantwortlich. Sie führen Aufnahmeprojekte selbst durch und kontrollieren, dass aufnahmetechnische Anlagen und Systeme funktionsgerecht installiert und konfiguriert sind. Darüber hinaus entscheiden sie über die Personalauswahl und kontrollieren Arbeitsleistung und Kostenentwicklung in ihrem Verantwortungsbereich. Meister*innen für Medienproduktion Bild und Ton finden Beschäftigung bei öffentlich-rechtlichen oder privaten Sendern, in Filmproduktionsfirmen und Werbeunternehmen.

Zusätzliche Informationen

Anbieter

Internationale Film Fernseh + Musik Akademie (IFFMA)

Region

NRW

Wiederholendes Angebot

2x im Jahr

Vollzeit/Teilzeit&/dual

Teilzeitstudium

Online o. Präsenz

Online

Preis

9.200,00 €

Finanzierungsmöglichkeiten

Aufstiegs-BAföG

Sprache

Deutsch

Start- und Länge der Maßnahme

08. März 2024

de_DEGerman